Unser Spitex ist rund um die Uhr für Sie da! 24 Stunden an 365 Tagen. Spitex und HomeCarePlus der Prix Santé Uster. Spitexdienstleistungen ganz nach Bedarf in Ihrer Region.

WIR SIND FÜR SIE DA!

PERSÖNLICH – FAMILIÄR – KOMPETENT

Gratis Notruf-System für unsere Klienten. Unser Spitex ist rund um die Uhr für Sie da! 24 Stunden an 365 Tagen. Spitex und HomeCarePlus der Prix Santé Uster. Spitexdienstleistungen ganz nach Bedarf in Ihrer Region.
Einfach anrufen: 043 466 94 64
Schreiben Sie uns eine E-Mail
Einsatzgebiet Spitex & HomeCare Plus

Abklärung des Pflegebedarfs

Im Vorfeld benötigt es eine Abklärung des Pflegebedarfs und der aktuellen Wohnsituation der Klientin oder des Klienten. Die Planung der notwendigen Massnahmen erfolgt zusammen mit dem behandelnden Arzt und den Angehörigen. Diese Abklärung garantiert die optimale Einsatzplanung so, dass die betroffene Person weder über- noch unterversorgt ist.

Zu Beginn der Leistungserbringung erfolgt bei allen Klientinnen eine Bedarfsabklärung mittels derer

  • die Art der Leistung
  • der Umfang der Leistung
  • der zeitliche Rahmen (Zeitpunkt, Dauer und Häufigkeit)
  • die Finanzierung der Leistung

geklärt werden.

Werden bei der Bedarfsklärung, bzw. im Laufe der Leistungserbringung spezielle Risikofaktoren (z. B. Dekubitusrisiko, Sturzgefährdung, u.a.m) bei den Klienten eruiert, wird dieses Risiko mit weiteren etablierten Instrumenten (z. B. Bradenskala, Sturzprotokoll, u.a.m.) erfasst.

Die Bedarfsabklärung erfolgt durch spezifisch geschulte Mitarbeiterinnen. Diese sind für die Ersteinschätzung, die regelmässige Überprüfung des Pflegebedarfs und die daraus resultierenden Anpassungen verantwortlich.

Jeder Klient erhält eine Auftragsbestätigung, aus welcher die vereinbarten Leistungen und ggf. weitere Absprachen hervorgehen.

Das Leistungsangebot

Spitex Uster, Pflege, Betreuung und Unterstützung für Senioren Zuhause, 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr, Spitex Prix Santé Region Uster und HomeCare Plus-Service

Das Spitex-Leistungsangebot für die Stadt und Region Uster und die ergänzenden Leistungen durch den Service HomeCare Plus decken alle Bereiche ab, in denen betagte Menschen Unterstützung zur Bewältigung des Alltags benötigen, z. B.

Die Leistungserbringung erfolgt einerseits gemäss dem erhobenen Pflegebedarf. Zudem werden den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der betroffenen Person Rechnung getragen, soweit diese zumutbar und im Sinne einer professionellen Pflege erfüllbar sind.

Die Leistungen in der Pflege beinhalten

Diese Leistungen entsprechen weitgehend den Leistungen der KLV 7 (Krankenpflegeleistungsverordnung). Sie werden grösstenteils über die Krankenversicherung finanziert. Die Spitex Prix Santé erbringt die KLV-Pflegeleistungen nach den gesetzlichen Vorgaben, d. h.

  • die Leistungserbringung erfolgt auf der Basis einer ärztlichen Verordnung.
  • die Abklärung der Leistungen geschieht bei den betroffenen Personen vor Ort mit einem anerkannten Abklärungsinstrument.
  • die Leistungserbringung erfolgt nach definierten Qualitätsmassstäben.
  • der Personaleinsatz erfolgt kompetenzgerecht.

Die Beratung

Spitex Uster, Bedarfsabklärung und Beratung für die Pflege, Betreuung und Unterstützung von gebrechlichen Menschen Zuhause, 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr, Spitex Prix Santé Region Uster und HomeCare Plus-Service

Die Beratung der Klientin und des Klienten sowie gegebenenfalls auch der Angehörigen und nicht beruflich an der Krankenpflege mitwirkenden Personen ist wichtig. Insbesondere im Umgang mit Krankheitssymptomen, bei der Einnahme von Medikamenten oder beim Gebrauch medizinischer Geräte empfiehlt es sich, regelmässig Kontrollen durchzuführen, um dann bei Bedarf Hilfestellung zu leisten.

Das Wohlergehen von Angehörigen darf nicht ausser Acht gelassen werden. Zu deren Entlastung sind finanzierbare Entlastungsferien für die betreuenden Angehörigen nötig und sinnvoll.

Kostenübernahme und Vergütung

Die Finanzierung unserer Spitex-Leistungen für die Stadt und Region Uster wird geregelt zwischen pflegebedürftigen Personen, Krankenversicherern und der Gemeinde. Die Krankenversicherer leisten einen gesamtschweizerisch einheitlichen, nach Pflegebedarf abgestuften Beitrag an die Pflegekosten. Die Pflegebedürftigen bezahlen eine Beteiligung pro Tag an unsere Spitex-Leistungen, zuzüglich Franchise und Selbstbehalt.

  • Pflegerische Leistungen werden im Rahmen des geltenden Tarifvertrages mit der santésuisse von den Krankenkassen zurückerstattet (ausgenommen dem Selbstbehalt von 10% und der Jahresfranchise).
  • Pflegematerial wird von den Krankenkassen vergütet, sofern sie auf der Mittel- und Gegenstände-Liste ( MiGel-Liste) aufgeführt sind
  • Informationen zur Vergütung von Kosten der Pflege, Betreuung und Hilfe zu Hause durch die Ergänzungsleistungen finden Sie auf der Website proinfirmis.ch

Grundsätzliches zu den Tarifen

Pflegerische Tarife für die Grundleistungen der Spitex sind schweizweit einheitlich. Sie werden vom Schweizerischen Spitex-Verband in Zusammenarbeit mit dem Dachverband der Krankenversicherer Santésuisse vorgegeben.

Die Preise für Pflegematerial werden vom Bundesamt für das Gesundheitswesen (BAG) festgelegt. Für die Preisgestaltung der hauswirtschaftlichen- und diversen Leistungen ist jede Spitex-Organisation selber verantwortlich.

Abrechnung und Vergütung

Kassenpflichtige Pflegeleistung und Pflegematerial werden durch uns direkt den Krankenkassen in Rechnung gestellt. Für alle anderen Leistungen wird die Rechnung an die Klientin oder den Klienten geschickt. Wir sind von allen Krankenkassen anerkannt! Die Spitex-Bewilligung durch die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich liegt vor.

Pflegekosten & Tarife

HomeCare Plus

Bei der Verrichtung von alltäglichen Arbeiten benötigen chronisch erkrankte oder betagte Menschen oft Unterstützung. Und sei es ‘nur’ beim Einkaufen von Lebensmitteln, beim Waschen und/oder Bügeln der Wäsche oder beim Auswechseln einer Glühbirne oder anderen kleineren Reparaturen im Haushalt.

Auch die Belieferung mit ausgewogenen frischen Mahlzeiten, welche auf die Bedürfnisse von älteren oder kranken Menschen ausgerichtet sind, tragen entscheidend zur Lebensqualität in den eigenen vier Wänden bei.

Ergänzendes Spitex-Angebot:

  • Service HomeCare Plus Mahlzeitendienst.
    Täglich frisch zubereitete und gelieferte Mahlzeiten.

  • Service HomeCare Plus Betreuung.
    Entlastung pflegender Angehöriger.

  • Service HomeCare Plus Notrufsystem.
    Gratis für unsere Spitex-Klienten.

  • Service HomeCare Plus Hauswirtschaft.
    Reinigungen und Wäsche-Service zu Hause.

  • Hauswartdienst für kleinere Reparaturen.

Mehr zu HomeCarePlus
HomeCarePlus: Unterstützung im Alltag Zuhause
HomeCare Plus: Unterstützung im Alltag für Sie und Ihr Zuhause in der Region Uster

Wir geben gerne Auskunft

Ihre Fragen beantworten wir gerne
telefonisch und auch per E-Mail.

Ihre Fragen beantworten wir gerne telefonisch und auch per E-Mail.

Kontaktieren Sie uns